Aktuelles

©
TU Chemnitz IKAT | TU Clausthal ITR
20.07.2023

Kombilager

FVA 884 I | IGF-Nr. 20880 BG

Entwicklung experimentell validierter Berechnungsverfahren zur Modellierung der Interaktion kombinierter Radial-Axialgleitlager in mittelschnelllaufenden Maschinen Während des Forschungsvorhabens wurden Berechnungsmodelle für kombinierte Radial-Axial-Gleitlager entwickelt, die durch den Abgleich… Mehr lesen
©
istock: Extreme-Photographer
19.07.2023

Erarbeitung einer FVA Richtlinie Schmutzklassen

FVA 551 IV | PA Dichtungstechnik

Erarbeitung einer FVA Richtlinie Schmutzklassen Ausgangslage: Es gibt aktuell keine Norm oder Richtlinie zu systematischen, einheitlichen, vergleichbaren Schmutztests für Radialwellendichtringe. Daher muss jedes Unternehmen eigene Prüfumgebungen entwickeln und in den Unternehmen verfügbare… Mehr lesen
©
Technische Universität Chemnitz - IKAT
18.07.2023

Haftreibwerte für Pressverbindungen

FVA 912 I | Gefördert durch die FVA

Experimentelle Ermittlung realer Haftreibwerte für Pressverbindungen Für die Auslegung von Pressverbindungen nach DIN 7190-I wird neben der Gestalt und Pressung innerhalb der Pressverbindung der Reibwert (nach Konvention für Pressverbindungen Haftbeiwert genannt) innerhalb der Kontaktfuge als… Mehr lesen
12.07.2023

Mehrachsigkeit bei WNV WNV

FVA 579 IV | IGF-Nr. 20513 BR

Festigkeitsnachweis von Pressverbindungen unter getriebespezifischen kombinierten Belastungen Welle-Nabe-Verbindungen (WNV) sind zentrale Übertragungselemente in jedem Antriebsstrang. Die Auslegung der WNV erfolgt in der Regel auf Basis der in den Normenwerken enthaltenen Kerbwirkungszahlen für… Mehr lesen
23.06.2023

PFAS | Studie zur Ermittlung von Stoffen mit Substitutionspotenzial

Über 400 Stoffe identifiziert

Mit unserer Studie wollen wir für die Antriebstechnik eine Übersicht über mögliche Stoffe und Stoffgruppen schaffen, die das Potenzial besitzen, die technischen Funktionen von PFAS in antriebstechnischen Anwendungen zu ersetzen. Dies wird an ausgewählten Beispielen vertieft untersucht. Welcher… Mehr lesen
©
Patrick-perkinson-unsplash.jpg
23.06.2023

Virtuelle Simulation von Vibrationsbelastungen an Steckverbinder-Leitungssystemen

Projekt 870 II gestartet

Ziel ist ein experimentell validiertes Simulationsmodel zur Vorhersage der Mikrobewegungen von Kontakten sowie des Verschleiß- und Reibkorrosionsverhaltens unter Berücksichtigung des Einflusses der Kabelverlegung und Einbaulage von Steckverbindungen. Es soll eine systematische Überprüfung von… Mehr lesen
23.06.2023

Schleifbarkeit von Einsatzstähle - HiRa Grind III

FVA 758 III | Gefördert durch die FVA

HiRa Grind III – Schleifbarkeit von Einsatzstählen Hochbelastete verzahnte Getriebebauteile werden für die meisten Anwendungsfälle einsatzgehärtet, um eine der Belastung angepasste Festigkeit einzustellen. Die zurzeit üblichen Verfahren zur Durchführung des Einsatzhärtens sind die Gas- und… Mehr lesen
22.06.2023

Reibmomentberechnung Wälzlager

FVA 701 IV | Gefördert durch die FVA

Erweiterung und Validierung der Berechnung der Wälzlagerreibung in FVA-Software Das Fortran-basierte Berechnungsprogramm LAGER2 stellt das zentrale Werkzeug in der FVA für die theoretische Bestimmung von Wälzlager-steifigkeiten und Wälzlagerlebensdauer dar. Es sind die neuesten Ansätze und… Mehr lesen
06.06.2023

Einsatzgehärtete wellenartige Bauteile

FVA 926 I | Gefördert durch die FVA

Studie zur Ermüdungsfestigkeitsbewertung einsatzgehärteter wellenartiger Bauteile Das Potential des Einsatzhärtens ist trotz jahrzehntelanger Anwendung noch immer nicht im Rahmen der Vorauslegung zuverlässig quantifizierbar. Aus diesem Grund sind zumeist ressourcenintensive Vorerprobungen… Mehr lesen
©
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung – RWTH Aachen
30.05.2023

Antriebsstöße

FVA 685 III | IGF-Nr. 21259 N

Rechnergestützte Prognose des dynamischen Verhaltens von Elastomerkupplungen in stoßbelasteten Antriebssträngen Elastomerkupplungen werden in Antriebssträngen eingesetzt, in denen die Entstehung von Drehmomentstößen unvermeidbar ist. Durch ihre hohe Nachgiebigkeit reduzieren diese Kupplungen… Mehr lesen
©
Hochschule Offenburg (HSO) | Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
26.05.2023

Betriebsgrenzen Schnellladung

FVA 893 I | IGF-Nr. 20882-N

Bestimmung der Betriebsgrenzen bei Schnellladung Im Projekt wurde ein Verfahren zur kostengünstigen und verlässlichen Bestimmung von Betriebsgrenzen bei der Schnellladung für kommerzielle Batteriezellen entwickelt und validiert. Zur Ermittlung des kritischen Bereiches, in dem Lithium-Plating… Mehr lesen
©
Technische Universität München - Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebesysteme (FZG)
22.05.2023

Thermischer Haushalt nasslaufender Lamellenkupplungen für industrielle Anwendungen - KUPSIM 4.0

FVA 413 IV | Gefördert durch die FVA

Funktion und Lebensdauer nasslaufender Lamellenkupplungen hängen maßgeblich von den im Kupplungspaket auftretenden Temperaturen ab. Demnach ist eine genaue Kenntnis des thermischen Verhaltens der Kupplung für deren Auslegung und Konstruktion von hoher Bedeutung. Hierbei ist neben der während der… Mehr lesen
17.05.2023

Wälzlagertoleranzen

FVA 736 II | IGF-Nr. 21052 N

Entwicklung und Validierung fortgeschrittener Analysemethoden für abweichungsbehaftete Wälzlagersysteme Wälzlager sind für den gesamten Maschinenbau unverzichtbar, da sie bei geringen Kosten eine präzise und reibungsarme Führung rotierender Bauteile ermöglichen. Bei der Auslegung von Wälzlagerungen… Mehr lesen
©
RWTH Aachen University
16.05.2023

Werkstoffqualifizierung Gleitlager

FVA 880 I | IGF-Nr. 20883 N

Werkstoffqualifizierung - Betriebspunktabhängige Qualifizierung und Auswahl von Gleitlagerwerkstoffen Ein Aspekt der Auslegung von Gleitlagern ist die Wahl eines geeigneten Gleitschichtwerkstoffes. Einen Leitfaden oder eine Richtlinie für eine Auswahl des Werkstoffes auf Basis quantifizierbarer… Mehr lesen
©
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (LUH) IAL – Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik
12.05.2023

EMV Filter-Optimierung

FVA 637 V | Gefördert durch die FVA

Optimierung des Aufbaus und der Komponenten von EMV-Filtern Im Vorgängerprojekt wurde gezeigt, dass das Dämpfungsverhalten von EMV-Filtern nicht nur von parasitären Induktivitäten und Kapazitäten beeinflusst wird, sondern sehr stark auch von aufbauabhängigen, magnetischen Kopplungen zwischen den… Mehr lesen
©
Quelle: erstellt mit www.mapchart.net
05.05.2023

Zahnradstähle weltweit

FVA 610 V | gefördert durch die FVA

Referenzwerte zur Zahnradtragfähigkeit moderner Zahnradstähle im Weltmarkt Im Rahmen der Vorhabensreihe „Zahnradstähle weltweit“ wurden insgesamt nunmehr 14 international eingesetzte Zahnrad- und Getriebestähle umfassend bezüglich deren Werkstoff- und Tragfähigkeitseigenschaften untersucht. In… Mehr lesen

Archiv

©
gettyimages: westend61