Schneller, besser, nutzerfreundlicher:
Die neue FVA-Workbench 5.5

FVA-Workbench 5.5

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben die neue Version der FVA-Workbench released!

Version 5.5 der Simulationsplattform für Getriebesysteme beschleunigt Entwicklungsprozesse und ermöglicht noch detailliertere Berechnungsergebnisse

Neue Features

  • Betriebsfeste Getriebeauslegung mit Lastkollektiven für das Gesamtsystem
  • Berechnung und Visualisierung der Verformung von Gehäusen und Planetenträgern
  • Realitätsnahe Modellierung von Planetenträger, Gehäuse und Radkörper via FEM
  • Berechnung der Verzahnungsanregung
  • Aktualisierte SKF und Schaeffler Lagerkataloge
  • Erweiterte Tragfähigkeitsverfahren nach nationalen und internationalen Standards (FVA, ISO, AGMA)
  • Erweiterte Ergebnisanalyse: Über 40 neue Diagramme für den Ergebnisreport
  • Neue Kegelradberechnung ermöglicht schnelle, hochdetaillierte Analysen (BECAL 6)

Einzigartig: Die FVA-Workbench verfügt weltweit über die höchste Dichte an FVA-Berechnungsalgorithmen. Führende Forschungsinstitute in der Antriebstechnik entwickeln kontinuierlich wissenschaftlich validierte Grundlagen für unsere Software.

„Das neue BECAL 6 macht die Kegelradberechnung in der FVA-Workbench noch performanter und nutzerfreundlicher. Dank der damit verfügbaren Features können Berechnungen am Puls der Forschung durchgeführt werden.“

Dr. Stefan Schumann, Institut für Maschinenelemente und Maschinenkonstruktion, Technische Universität Dresden

www.fva-service.de

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre Anfrage an: info@fva-service.de

Passende Seminare 2019

Getriebeauslegung mit der FVA-Workbench
12.11. – 13.11.2019 in Garching bei München

© 2020 FVA e.V., Alle Rechte vorbehalten.
 Vom Newsletter abmelden    |   Im Browser ansehen