Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen.

FVA-Sondernewsletter BEARING WORLD

Das Expertenforum für Lager und Wälzlager am 12. und 13. April 2016 in Hannover!

Besuchen Sie die erste internationale Konferenz mit Teilnehmern aus China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Niederlande, Schweden, Türkei und den USA rund um das Thema Lager und Wälzlager der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. (FVA) und des Fachverbandes Antriebstechnik im VDMA.

Lesen Sie nachfolgend, was zwei unserer Keynote-Redner zu berichten haben.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Auch in den Antrieben der Zukunft werden Wälzlager eine wichtige Bedeutung behalten, betont Keynote-Speaker Dr. Tobias Lösche-ter Horst, Leiter Konzernforschung Antriebe, Volkswagen AG in seinem Vortrag:

„Wälzlager sind und bleiben zentrale Maschinenelemente. Um den Herausforderungen zukünftiger Antriebsstränge gerecht zu werden, bedarf es einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.Das Ziel hierbei ist die Balance aus Nutzen, Kosten, Verschleiß und Akustikverhalten zu finden. Dies stellen wir durch eine starke Gemeinschaftsforschung sicher.“

Auch in Zukunft kommt es darauf an, die Leistungsfähigkeit der Lager weiter zu optimieren.
„Um die Lagerleistungsfähigkeit vorauszusagen, ist es wichtig, die lokale Schmierfilmdicke und den lokalen Druck vorherzusagen. Diese sind abhängig von zahlreichen Parametern. Daher ist es schwierig, die Leistungsfähigkeit allgemeingültig vorherzubestimmen. Die laufenden Untersuchungen zeigen, dass Filmdicke und Druckdifferenz beschrieben werden können, indem die Hertzsche Verteilung als Referenz benutzt wird. So kann das Randzonenverhalten genau abgebildet werden“,
so Prof. Antonius Lubrecht, Institut National Des Sciences Appliquées (INSA) Lyon, Frankreich.



Weitere Keynotes von Top-Experten


Fachausstellung

Begleitende Fachausstellung. Ihre Vorteile:

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen als Aussteller einem interessierten Fachpublikum von rund 300 Teilnehmern aus Industrie und Forschung.

•           Knüpfen Sie neue Kontakte zu Entscheidungsträgern und pflegen Sie Ihr Netzwerk.

•           Gewinnen Sie gut ausgebildete Nachwuchskräfte.

•           Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich einen Standplatz.


Was Sie auf dieser neuen Wissens- und Networking-Plattform erwartet:

Für wen?

Für alle Experten auf dem Gebiet der Lager und Wälzlager.

Einzigartig:

Vorträge von internationalen Spitzenreferenten, die wir für Sie gewinnen konnten.

Gewinnbringend:

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen als Aussteller einem interessierten Fachpublikum.

Vernetzend:

Lernen Sie die führenden Experten aus dem In- und Ausland kennen und knüpfen Sie neue Kontakte.

Seien Sie dabei:

Melden Sie sich noch heute an!


>> Die Welt der Lager – unsere Themen: Innovative Konzepte ++ White Etching Cracks (WEC) ++ Zuverlässigkeit und Funktionssicherheit ++ Tribologie und Effizienz ++ Schadensdiagnose und -vermeidung ++ weitere Themen



Wir sind dabei

Industrie
Afton Chemical Großbritannien, AUDI, BAIER + KÖPPEL ,Carl Bechem, Christoph Aßmann Ingenieurdienste, Daimler, DNV GL, Evonik Industries, EXXONMOBIL NORDIC Dänemark, Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. FVA, FUCHS LUBRITECH, FVA GmbH, Gesellschaft für Tribologie e.V., Liebherr-Components Biberach, LUBRICANT CONSULT, NSK Europe, NTN Wälzlager (Europa), ORS Bearings Türkei, REINTJES, RENK, Robert Bosch, Rolls-Royce Deutschland, Schaeffler, SECO/WARWICK Germany, Senvion, Shell Global Solutions (Deutschland), Siemens, SKF Deutschland, SKF Schweden, Stresstech, ThyssenKrupp Rothe Erde, VDMA Fachverband Antriebstechnik, Voith Turbo, Volkswagen, WILO SE, WITTENSTEIN, ZF Friedrichshafen, ZF Industrieantriebe, ZF Wind Power Antwerpen, Ziller

Forschung
Imperial College London Großbritannien, INSA UNIVERSITE DE LYON Institut National des Sciences Frankreich, Leibniz Uni Hannover Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie (IMKT), Leibniz Uni Hannover Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW), Nagaoka University of Technology Japan, Physikalisches Institut Münster, Qingdao Technological University School of Mechanical Engineering China, RWTH Aachen Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung (IME), Stiftung Institut für Werkstofftechnik (IWT), TU Braunschweig Institut für Fahrzeugtechnik (IFF), TU Chemnitz Institut für Konstruktions- und Antriebstechnik, TU Kaiserslautern Lehrstuhl für Maschinenelemente und Getriebetechnik (MEGT), TU München Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG), Universität Magdeburg Institut für Maschinenkonstruktion (IMK), Universität Erlangen-Nürnberg Lehrstuhl für Konstruktionstechnik (KTMFK), University Cambridge Department of Materials Science & Metallurgy Großbritannien, University of Newcastle-upon-Tyne Großbritannien

Fachausstellung
Bechem, Gesellschaft für Tribologie, FVA Forschungsvereinigung Antriebstechnik, Schaeffler, SKF, Stresstech, Ziller

© 2016 FVA e.V., Alle Rechte vorbehalten.