Aktuelle Projekte

Der globale Wettlauf um technologische Innovationen ist eine enorme Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Häufig fehlt ihnen das entsprechende Geld und Personal, um eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung zu unterhalten.

Die Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) gleicht diese strukturbedingten Nachteile aus. Fragestellungen, die die Branche vor Herausforderungen stellen, werden gemeinsam mit anderen Unternehmen, in Kooperation mit Hochschulen, Bundes- und Landesforschungsanstalten sowie mit gemeinnützigen Forschungseinrichtungen bearbeitet.

Die Risiken verteilen sich so auf alle involvierten Organisationen, und die KMU profitieren von Forschungsergebnissen, die sie alleine nicht hätten erreichen können. Kurzum: ein Mehrwert für alle Beteiligten.

24.11.2020

Projektcluster Planetengetriebe | 30.11. Informationstagung by FVA

Online & kostenfrei

Nutzen sie die Chance sich über aktuelle Projekte der FVA zu informieren. Online und #kostenfrei am 30.11 für jeden möglich! => Dachprojekt Themenkomplex Planetenradverformung => Zahnfuß- und Ringfestigkeit von dünnwandigen Planetenrädern => Theoretische Modellbildung und experimentelle Analyse... Weiterlesen
19.11.2020

Kostenwirkungen der Modularisierung

FVA 659 II | IGF-Nr. 19577 N

Entwicklung eines Modells zur Optimierung der Lebenszykluskosten für modulare Produkte entlang der gesamten Supply Chain In der heutigen Zeit, in der die Kundenanforderungen an die Individualität und Funktionalität von nachgefragten Produkten immer weiter steigen, werden Unternehmen zunehmend mit... Weiterlesen
18.11.2020

Restaustenitüberrollung

FVA 595 II | IGF-Nr. 19130 N

Evaluierung der Restaustenitstabilität carbonitrierter Stähle unter mechanischer Beanspruchung Es wurde anhand unterschiedlich carbonitrierter Stähle untersucht, ob und, falls dies der Fall ist, wann es unter mechanischer Beanspruchung im Hertzschen Kontakt zu einer Restaustenitumwandlung... Weiterlesen
11.11.2020

Angeschliffener Zahnfuß

FVA Web Seminar | Kostenfrei teilnehmen

Im kostenfreien Web Seminar am Do, 26.11.2020, 10:20 bis 10:40 Uhr präsentiert Karl Jakob Winkler, Gear Research Centre (FZG) die Einflüsse von angeschliffenen Zahnfußrundungen auf die Zahnfußtragfähigkeit einsatzgehärteter Stirnräder. Der Fokus des Vortrags liegt auf der Analyse des Zusammenhangs... Weiterlesen
10.11.2020

Lagerverluste bei Fettschmierung

FVA 792 I | IGF-Nr. 19332 BR

Lagerverluste bei fettgeschmierten Wälzlagern durch die im Schmierfett entstehende Walkarbeit im Kontext der Schmierfettrheologie und deren Auswirkungen auf die Schmierfettverteilung In der Elektromobilität und in Werkzeugmaschinen werden Wälzlagerungen bei immer höheren Drehzahlen betrieben.... Weiterlesen
06.11.2020

Hohe Übermaße bei Pressverbindungen

FVA 810 I, IGF-Nr. 19621 N

Untersuchungen zu Auslegungsgrenzen und Steigerung der maximalen Übermaße bei zylindrischen Pressverbindungen Die Erhöhung der Übertragungsfähigkeit von Welle-Nabe-Verbindungen bildet einen elementaren Baustein bei der Steigerung der Leistungsdichte von antriebstechnischen Systemen. Bei... Weiterlesen
04.11.2020

Kupplungsmodell: Erholung Trockenlauf

FVA 607 III, IGF-Nr. 19377 N

Reib- und Verschleißverhalten während der Erholung trockenlaufender Friktionspaarungen nach thermomechanischer Überlastung Im Projekt FVA 607 III wurden trockenlaufende Friktionspaarungen und -systeme hinsichtlich ihres Schädigungs- und Erholungsverhaltens bei kurzzeitig stark erhöhter... Weiterlesen
03.11.2020

AddSmart - Steigerung der Wertschöpfung in Produkten mit intelligenten, vernetzten Technologien

FVA 825 I | IGF-Nr. 216 EN

AddSmart | Steigerung der Wertschöpfung in Produkten mit intelligenten, vernetzten Technologien Die intelligente Vernetzung von Produkten und Dienstleistungen bietet erstaunliches Potential für kleinere und mittlere Unternehmen, deren Produktportfolio bis heute eher mechanisch geprägte ist. Um... Weiterlesen
30.10.2020

FVA-Informationstagung

Das Online-Netzwerken und Wissensaustausch

Netzwerken und Wissensaustausch können und müssen im Zeichen der Corona-Pandemie online stattfinden. Der Kern der Informationstagung bleibt unverändert: Die neusten Ergebnisse aus den FVA-Forschungsfeldern werden vorgestellt und diskutiert. Neu ist nur die digitale Plattform, auf der die... Weiterlesen