Aktuelles

10.03.2020

Wir sind jetzt wer!

Mitmachen heißt mitbestimmen. Das ist in der FVA schon immer so.

Das Namens-Voting für uns war die bisher größte unmittelbaren Mitmach-Aktion in der FVA. Das Ergebnis war nicht vorhersehbar und Eure Stimmen haben entschieden: Es gab unerwartete Namen, eine denkbar knappe Abstimmung und einen Favoritensieg. Weiterlesen
07.03.2020

„Potentiale des Verzahnungsschleifens mit keramisch gebundenem cBN“

FVA 778 I, IGF-Nr. 18580 N

Beim Verzahnungsschleifen kann zwischen verschiedenen Schleifscheibenspezifikationen gewählt werden. Neben cBN-Werkzeugen mit galvanischer Bindung und Korund-Werkzeugen mit keramischer Bindung besteht die Möglichkeit der Nutzung keramisch gebundener cBN-Werkzeuge. Keramisch gebundene cBN-Werkzeuge... Weiterlesen
07.03.2020

„Entwicklung einer FVA-Prüfmethode zur Beurteilung von Ölen für Getriebe im Hinblick auf Ermüdung von Wälzlagern“

FVA 643 II, IGF-Nr. 18283 BR

Der Einfluss eines Schmieröls auf die Wälzlagerermüdung lässt sich wegen der komplexen chemischen Vorgänge im Schmierspalt rechnerisch bis heute nicht darstellen. In der Wälzlager-Lebensdauer-Berechnung wird von den Schmierstoffeigenschaften bisher nur die Viskosität berücksichtigt. Zur Klärung der... Weiterlesen
07.03.2020

„Wälzschleifen niederdruckaufgekohlter Zahnräder mit carbidhaltigen Randschichten“

FVA 329 VII, IGF-Nr. 19860 N

Das Ziel dieses Projektes war es, den Einfluss verschiedener, durch variierte Niederdruckaufkohlung (NDA) erzeugter, Wärmebehandlungszustände auf die technologischen Grenzen beim kontinuierlichen Wälzschleifen systematisch zu untersuchen und zu quantifizieren. Die Forschungsergebnisse ermöglichen... Weiterlesen
07.03.2020

„Schadenstoleranz an Gleitlagern“

FVA 314 V, IGF-Nr. 18595 BR

Wachsender ökologischer und ökonomischer Druck sowie gestiegene technische Anforderungen führen zu einer zunehmenden Nachfrage nach alternativen Laufschichten in Gleitlagern. In den vorangegangenen Arbeiten konnte gezeigt werden, dass der chemisch gekoppelte Gleitlack auf PTFE/PAI Basis eine... Weiterlesen
20.02.2020

Gebt uns Namen!

Hinter jeder Idee steht ein Mensch.

Fünf neue, außergewöhnliche Teilnehmer wurden beim großen Netzwerktreffen der Community gesichtet. Überall präsent, aber nie ansprechbar, begleiten sie die Veranstaltung. Im neuen FVA-Film spielen sie Hauptrollen. Im Geschäftsbericht bringen sie die Dinge auf den Punkt. Abends dominieren sie die... Weiterlesen
11.02.2020

THEMIS | Wissen, wo Wissen ist.

Die digitale Wissensschatztruhe

Die Namenspatin ist bekannt als griechische Göttin des Rechts und der Gerechtigkeit. Doch ihr obliegt noch mehr: gesellschaftlicher Zusammenhalt, die Normen des Zusammenlebens und damit das soziale Miteinander basierend auf moralischer Ordnung. Online-Treffpunkt der Community Den Aufgaben und... Weiterlesen
05.02.2020

Forschung für „massiven Leichtbau“ mit der FVA | Gemeinsam mehr erreichen

Leichtbaupotentiale im Antriebsstrang und Fahrwerk eines Hybrid-Pkws sowie eines schweren Nutzfahrzeugs

Gemeinsam mehr erreichen | Vier Forschungsvereinigungen koordinieren Verbund „Massiver Leichtbau“ und erarbeiteten Leichtbaupotentiale von rund 93 kg im Antriebsstrang und Fahrwerk eines Hybrid-Pkws sowie 124 kg im Antriebsstrang eines schweren Nutzfahrzeugs. Weiterlesen
26.01.2020

FVA 692 II erschließt Potenziale für Getriebehersteller

Forschung Best Practice Style

Topologisches Schleifen bei Stirnradverzahnungen – vermeintlich ein Detail. Doch es leistet einen wesentlichen Beitrag, wenn es um die optimierte Funktionsfähigkeit von Getrieben und die Nutzung von Potenzialen aus der Energie des Antriebsstrangs geht. Wie also kann man funktionale Potenziale von... Weiterlesen
20.01.2020

Topologieanalyse von Speichersystemen

FVA 782 I, IGF-Nr. 18957 N

Im Bereich der Batteriesysteme auf Basis von Lithium-Ionen-Batterien existiert eine große Vielfalt möglicher Verschaltungstopologien. In aktuellen Automotive-Anwendungen werden zumeist serielle Verschaltungen großformatiger Zellen mit daraus resultierenden hohen Systemspannungen ausgewählt. Die... Weiterlesen
20.01.2020

FE-Tragfähigkeitsoptimierung Zahnfuß

FVA 709 II, IGF-Nr. 19233 N

Der fortschreitende Trend zur Gewichtsoptimierung von Getrieben stellt neue Herausforderungen bei der leistungsgerechten Auslegung von Verzahnungen dar. Einen Beitrag zur Steigerung der Tragfähigkeit von Stirnrädern kann die Optimierung der Zahnfußgeometrie für maximierte Zahnfußtragfähigkeit... Weiterlesen

Archiv