Allgemeines

THEMIS | Wissen, wo Wissen ist.

Die digitale Wissensschatztruhe

Die Namenspatin ist bekannt als griechische Göttin des Rechts und der Gerechtigkeit. Doch ihr obliegt noch mehr: gesellschaftlicher Zusammenhalt, die Normen des Zusammenlebens und damit das soziale Miteinander basierend auf moralischer Ordnung.

Online-Treffpunkt der Community

Den Aufgaben und Fähigkeiten der Namenspatin entsprechend befördert auch unsere THEMIS auf Basis von Regeln den Zusammenhalt der Community durch gleichberechtigten Wissensaustausch. Über die Plattform können sich Mitglieder online an Projekt- und Gremienarbeit beteiligen, Termine und Kontakte organisieren, Dokumente verwalten, Wissen abrufen, sich mit Menschen vernetzen. Und THEMIS bietet noch manchen Aspekt mehr: alles unter einer Adresse.
Ursprünglich eher eine Wissensbibliothek, wurde THEMIS bis heute zu der Kommunikations- und Wissensplattform für Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) im Maschinenbau entwickelt. Hier findet sich das gesammelte Forschungswissen aus über 50 Jahren von fünf Forschungsgesellschaften des Maschinenbaus. Das macht sie zu einer einzigartigen digitalen Wissensschatztruhe. Sie ist nicht nur leicht zu finden, sie wird auch täglich benutzt und weiter befüllt. Die FVA stellt dabei den Löwenanteil mit:

  • 7.100 von 15.000 Usern
  • 2.020 von 3.600 Projekten und
  • 19.600 von 38.000 Dokumenten.

Tipps zum Umgang mit THEMIS

Wussten Sie schon, dass Sie als THEMIS-Nutzer*in in Ihrem persönlichen Profil ein Bild hinterlegen können? Ihre Kontaktdaten managen und uns Änderungen mitteilen können? Ihre Listeneinstellungen (10, 20, 50, 100 Treffer pro Seite) personalisieren können?

Ihre Forschungshistorie einsehen können? Diese und weitere nützliche Informationen finden Sie auch in unserem User-Guide oder unter „Häufig gestellte Fragen/FAQs”.