Allgemeines

Gesucht - In der Gemeinschaftsforschung aktive Unternehmerinnen und Unternehmer

Die AiF sucht mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich aktiv in der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) engagieren und bereit sind, dieses Engagement öffentlichkeitswirksam zu vertreten. Wir brauchen authentische Gesichter und Stimmen aus der betrieblichen Praxis, die aus eigener Erfahrung von den außerordentlichen Netzwerkbildungseffekten der IGF und ihrer einzigartigen Breitenwirkung im Mittelstand erzählen.
 
Angesichts der im vergangenen Jahr deutlich gestiegenen Antragszahlen in der IGF setzt sich die AiF im politischen und ministeriellen Raum nachdrücklich für eine Erhöhung der Fördermittel ein, die dem tatsächlichen Bedarf Rechnung trägt. Die Glaubwürdigkeit unserer Forderungen bemisst sich dabei in erheblichem Maße am „lebendigen Beispiel“.
 
Die AiF bittet daher alle Forschungsvereinigungen um Unterstützung! Bitte nennen Sie uns geeignete Unternehmerinnen und Unternehmer mit Kontaktdaten, die wir in einen „Unternehmer-Pool“ aufnehmen können – zum Beispiel für Unternehmensporträts, Testimonials oder für die Pressearbeit. Aber auch, um weitere Vertreterinnen und Vertreter der Industrie aktiv in die AiF-Gremien einzubinden und dadurch die ehrenamtliche Führung der AiF langfristig zu sichern.
 
Es ist das Ziel der Bundesregierung, das FuF-Potenzial im Mittelstand zu stärken. Die AiF will die Regierung darin unterstützen und dabei zeigen, welch hohen Stellenwert die IGF für den Mittelstand hat.

Kontakt:
AiF – Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V.
Alexandra Dick
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
 
T: +49 221 37680-112                  
Alexandra.Dick(at)aif.de
www.aif.de