Allgemeines

FVA GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

Im Zuge derAuditierung durch die DQS GmbH wurden die Unternehmensstandorte Frankfurt am Main und Garching nach der besonders anspruchsvollen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2008  zertifiziert. Das Zertifikat bescheinigt der FVA GmbH ein ausgezeichnetes Qualitätsmanagement und eine sehr hohe Prozessgüte in allen produktiven und administrativen Bereichen.

„Als wesentlicher Teil der Unternehmensphilosophie legen wir großen Wert darauf, unseren Mitarbeitern und Kunden eine gelebte Qualität und Zuverlässigkeit zu bieten“ erklärt Norbert Haefke, Geschäftsführer der FVA GmbH. „Mit der ISO-Zertifizierung wollten wir diese Werte nochmals unterstreichen“, so Haefke weiter.

Die Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt, um die betrieblichen Abläufe der FVA GmbH noch transparenter zu gestalten, mögliche Fehlerquellen frühzeitig zu erkennen und somit das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern weiter zu erhöhen. Als Teil einer langfristig angelegten Strategie zur Erhaltung und Verbreitung des qualitativ hochwertigen Know-hows der FVA, werden hierfür in den nächsten Jahren noch weitere Maßstäbe für die Branche gesetzt.

Die DIN EN ISO 9001:2008 stellt international die bedeutendste und meist verbreitetste Qualitätsmanagementnorm da. Die Norm definiert die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System), denen ein Unternehmen zu genügen hat. Wesentlicher Bestandteil ist dabei die kontinuierliche Prozessoptimierung undÜberprüfung aller betrieblichen Abläufe. Die ISO 9001 Zertifizierung belegt, dass ein Unternehmen in der Lage ist, Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, die den Anforderungen der Kunden entsprechen, die alle behördlichen Anforderungen erfüllen und ständig anstrebt, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Weitere Informationen zur DIN EN ISO 9001:2008