Forschungsberichte

Forschungsbericht (7/14)

FVA 479 III, IGF-Nr. 16987 BG: Ringwandern bei angestellten Lagern und Radiallagern unter kombinierten Belastungen

FVA 479 III, IGF-Nr. 16987 BG:

Ringwandern bei angestellten Lagern und Radiallagern unter kombinierten Belastungen

Wälzlager werden vielseitig sowohl im Maschinen- als auch im Fahrzeugbau eingesetzt. Dabei werden in den Lagersitzen Verschleißerscheinungen festgestellt, die auf Relativbewegungen zwischen Legerringen und deren Fügepartnern zurückzuführen sind. Diese Relativbewegungen sind in der Praxis unter dem Begriff Wälzlagerringwandern bekannt.