Aktuelles

23.03.2016

Getriebeauslegung leicht gemacht: Norbert Haefke im Interview mit der Konstruktionspraxis

Antriebstechnische Komponenten in einer professionellen Softwareumgebung modellieren und berechnen - dazu dient die FVA-Workbench. Die Vorteile des aktuellen Release 4.0 für die industrielle Praxis beschreibt Norbert Haefke, Geschäftsführer der FVA GmbH, im Interview mit der Fachzeitschrift... Weiterlesen
14.03.2016

Regenerationszeiteinfluss Wälzlagerverschleiß - FVA 327 IV, IGF-Nr. 17552 N

Abgeschlossen: Prognose des Wälzlagerverschleißverhaltens unter Berücksichtigung von Regenerationszeiten     Die Auslegung von Wälzlagern erfolgt in der Regel mit der Ermüdungs­lebens­dauer­berechnung nach DIN-ISO 281 bzw. DIN 26281. Treten in der Praxis Betriebsbedingungen auf, die durch die... Weiterlesen
10.03.2016

Die optimale Schmierung von Antriebssträngen

Vierter GETLUB Kongress versammelt 120 Experten der Antriebstechnik    Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) den GETLUB Kongress, der in diesem Jahr vom 09. bis 10. März in Würzburg stattfand. Die optimierte Schmierung ist von essentieller Bedeutung... Weiterlesen
04.03.2016

Steigerung der Drehmomentdichte - FVA 632 II, IGF-Nr. 18 L

Abgeschlossen: Steigerung der Drehmomentdichte hocheffizienter Elektromotoren unter Berücksichtigung ihrer Eignung für hochautomatisierte Serienproduktion     Im Fokus der zweiten Förderperiode des Projekts „Steigerung der Drehmomentdichte hocheffizienter Elektromotoren unter Berücksichtigung... Weiterlesen
04.03.2016

Effizienz- und Temperaturmanagement - FVA 633 II, IGF-Nr. 19 LN

Abgeschlossen: Adaptives Effizienz- und Temperaturmanagement von Antriebssystemen für die Elektrotraktion    Die in diesem Projekt erarbeitete Betriebsstrategie sieht zum einen die Minderung der Gesamtverluste im Antriebssystem vor, zum anderen wird auch die thermische Belastung der... Weiterlesen
04.03.2016

Zuverlässigkeit Leistungselektronik - FVA 634 II, IGF-Nr. 20 LBR

Abgeschlossen: Ausfallverhalten und -mechanismen von Leistungshalbleiter-Modulen unter automobiltypischer elektrischer Belastung    Im ersten Teilabschnitt erfolgt die Untersuchung des Einflusses überlagerter passiver Temperaturzyklen auf aktive Lastwechsel von Leistungshalbleiterbauelementen.... Weiterlesen
04.03.2016

Schnecken-Schraubradgetriebe II - FVA 452 II, IGF-Nr. 16984 N

Abgeschlossen: Tragbildentwicklung an Schnecken-Schraubradgetrieben    Schnecken-Schraubradgetriebe sind deutlich unempfindlicher gegenüber Einbauabweichungen als herkömmliche Schneckengetriebe. Ein Schnecken-Schraubradgetriebe entspricht einem Schneckengetriebe, bei dem der Fräser für die... Weiterlesen

Archiv