Aktuelle Projekte

Der globale Wettlauf um technologische Innovationen ist eine enorme Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Häufig fehlt ihnen das entsprechende Geld und Personal, um eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung zu unterhalten.

Die Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) gleicht diese strukturbedingten Nachteile aus. Fragestellungen, die die Branche vor Herausforderungen stellen, werden gemeinsam mit anderen Unternehmen, in Kooperation mit Hochschulen, Bundes- und Landesforschungsanstalten sowie mit gemeinnützigen Forschungseinrichtungen bearbeitet.

Die Risiken verteilen sich so auf alle involvierten Organisationen, und die KMU profitieren von Forschungsergebnissen, die sie alleine nicht hätten erreichen können. Kurzum: ein Mehrwert für alle Beteiligten.

09.05.2012

Forschungsbericht (5/12)

FVA 431 II, IGF-Nr. 15851: Stillstandseinfluss Feuchtigkeit Weiterlesen »

09.05.2012

Forschungsbericht (5/12)

FVA 589 I, IGF-Nr. 15901 N: Vibrationsanregung Wälzlager Weiterlesen »

09.02.2012

Forschungsbericht (2/12)

FVA 607, IGF-Nr. 16238 N: Kupplungsmodell Trockenlauf Weiterlesen »

09.01.2012

Forschungsbericht (1/12)

FVA 586, IGF-Nr. 15625 N: Hypoid-Lastkollektive Weiterlesen »

09.01.2012

Forschungsbericht (1/12)

FVA 579 I, IGF-Nr. 15623 BR: Kollektivbelastungen Welle-Nabe-Verbindungen Weiterlesen »

09.06.2011

Forschungsbericht (6/11)

FVA 539 I, IGF-Nr. 15056 BR: Betriebsfeste Getriebewellen Weiterlesen »

09.06.2011

Forschungsbericht (6/11)

FVA 581 I, IGF-Nr. 15667 BR: Hochschnittgeschwindigkeitswälzfräsen Weiterlesen »

09.06.2011

Forschungsbericht (6/11)

FVA 541, IGF-Nr. 15227 N 1-3: Wälzlagerlebensdauer-Windgetriebe Weiterlesen »

09.06.2011

Forschungsbericht (6/11)

FVA 596; IGF-Nr. 15947 N: Qualitäts- vs. Nachbesserungskosten Weiterlesen »

Seite 11 von 12.